Die impressionistische Riviera

1. Tag:

Nach ihrer Ankunft in Genua am Nachmittag können sie den Abend dazu nutzen die Wunder der italienischen Hauptstadt für sich zu entdecken.

Übernachtung im Hotel.

 

2. Tag: “Van Gogh und Gauguin’s Ausflug”

Dogenpalast ” Palazzo Ducale”

12. November, 2011- 15. April, 2012

Ihr Tag beginnt mit einem Besuch des bekannten Dogenpalasts ” Palazzo Ducale“. Hier finden sie eine Ausstellung mit Werken von Van Gogh, Monet, Cézanne, Renoir und Henri Matisse. Am Nachmittag geht es pünktlich zum Abendessen zurück in ihr Hotel in San Remo. Nach dem Abendessen empfehlen wir ihnen einen Besuch des städtischen Kasinos.

 

3. Tag: Auf den Fußspuren von Monet

Nach dem Frühstück geht es auf nach Dolceaqua, einem wunderschönen mittelalterlichen Dorf an der Mündung des Nervia Flusses, der einst den berühmten Künstler Monet inspirierte. Das Dorf  wird von dem Fluss zweigeteilt und wird über eine eindrucksvolle Eselrücken Brücke verbunden.

Der ältere Teil des Dorfes mit seinen vielen hohen, schmalen Häusern liegt am Fuße des Doria Schlosses. Der flache Teil des Dorfes beherbergt viele Handwerksbetriebe, charakteristische Restaurants und duftende Weingüter, in denen sie den lokalen Rossese Wein kosten können.

Zur Mittagszeit raten wir ihnen in einem lokalen Weingut einzukehren wo sie die Möglichkeit haben die lokale Gastronomie kennenzulernen und den leckeren Wein zu probieren.  Am Nachmittag geht es weiter nach Bordighera, wo Sie die schöne Villa Pompeo Mariani besuchen können: Auf den Spuren Monets begeben Sie sich auf eine zauberhafte Entdeckungsreise; Sie können Park, Atelier und Villa besichtigen, in der wertvolle Gemälde von Monet hängen.
Am Ende der Besichtigung Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

4. Tag: Frankreich – die Heimat des Impressionismus

Am Morgen brechen wir auf nach Nizza, wo Sie das berühmte Matisse-Museum besuchen können, das in einer Villa im Genueser Stil im Stadtteil Cimiez untergebracht ist; es dokumentiert den langen Aufenthalt des aus Nordfrankreich stammenden Künstlers mit einer umfassenden Sammlung von 68 Gemälden und Hunderten von Zeichnungen, Büchern und Fotografien. Weiter geht es nach Cagnes sur Mer; hier besichtigen Sie die “Domaine des Collettes”, wo sich der herrliche Olivenhain befindet, in dem das später zum Museum umgestaltete Haus des bekannten Malers Pierre-Auguste Renoir steht.
Am Ende der Besichtigung steht ihre Rückkehr nach Hause an.

 

Im Angebot enthalten:

  • Eine Übernachtung in einem  3*oder 4* Hotel in Genua inkl. Frühstück
  • Zwei Übernachtungen in einem 3*oder 4* Hotel in San Remo mit Halbpension
  • Doppelzimmer
  • Eintrisskarten in die Villa Pompeo Mariani, das Museum Matisse und das Museum Renoir
  • Eintrittskarten für die Ausstellung im Palazzo Ducale
  • Eine Verkostung lokaltypischer Erzeugnisse in Dolceacqua
  • freier Eintritt ins Spielkasino von San Remo mit Gratis Chips
  • Alle Reisebüro Gebühren

 

Nicht im Angebot enthalten:

 

  • Hin-und Rückflugtickets, Transfer zu den oben genannten Orten und alles was nicht ausdrücklich in der ‘Im Angebot enthalten’  Liste oberhalb aufgeführt ist.
  • Mittags- und Abendessen richten sich nach dem Tagesmenü oder dem Degustationsmenü des Chefkochs. Getränke und a la carte Speisen werden getrennt abgerechnet und sind direkt vor Ort zu bezahlen.
  • Die Ausflüge unseres Programms finden, sofern keine anderen Angaben gemacht sind, ohne Führer statt.

 

    Die Daten von Twitter können nicht empfangen werden