Gourmet- und Weintour auf den Spuren von Athena und Dioniso

1. Tag: Ankunft

Ankunft am Nachmittag. Nach einem Besuch unserer wunderschönen Innenstadt mit ihren vielen Gassen und luxuriösen Geschäften können sie in ihrem gewünschten Hotel einchecken. Wir werden ihnen vorab einen Tisch fürs Abendessen im Hotelrestaurant reservieren. Dort können sie sich die köstlichen Speisen der italienischen Riviera schmecken lassen.

2. Tag: Das Landesinnere der italienischen Riviera

Für den ersten Tag ihrer Reise schlagen wir ihnen einen Ausflug nach Dolceaqua vor, wo sie im Schatten des Doria Schlosses spazieren gehen können. Mittags können sie in einem der örtlichen Weingüter eine kleine Stärkung zu sich nehmen, sowie an einer Weinprobe teilnehmen. Am Nachmittags führt uns die Reise nach La Mortola, zu den  berühmten Hanbury Gärten. Hier finden sie ein exotisches 18 Hektar großes Paradies, welches 1867 von Sir Thomas, Hanbury, der bekannt für seine vielen Reisen, auf denen er verschiedenste Blumensorten sammelte,  ins Leben gerufen wurde.

Rückkehr ins Hotel und Übernachtung

3. Tag: Fratelli Carli Olivenöl und Villa Grock

Am Morgen, Aufbruch nach Imperia zum berühmten Fratelli Carli Olivenölmuseum. Am Ende der Besichtigung des Museum können sie an einer Olivenölkostprobe teilnehmen, bei der sie viel nützliches über den Olivenanbau lernen können. Am Nachmittag geht es weiter zur Villa Grock und dem angrenzenden Park des berühmten Künstlers Adrian Wettach. Die Villa ist eine echte Repräsentation der sogenannten Clown Kunst. Hier finden sie herrliche Terassen die sich rund um das Gebiet schlängeln,  Aquarien und skulpurale Brunnen in vielen verschiedenen Formen. Von den großen Gehwegen lässt sich die Fauna des Parks wunderbar bestaunen.

Rückkehr ins Hotel und Übernachtung

4. Tag: Fürstentum Monaco

Heute steht Monaco auf dem Program, eine prächtige Stadt die für ihren Luxus bekannt ist. Die Stadt ist außerdem bekannt für ihre vielen Sehenswürdigkeiten, wie zB: das Meeresmuseum, den Exotische Garten, der Fürstenpalast und das Kasino.

Rückkehr ins Hotel mit Übernachtung.

5. Tag: San Remo

Am Morgen steht ein Besuch des historischen Stadtzentrums von San Remo an: La Pigna, welches den mittelalterlichen Charm von San Remo bewahrt hat. Das Zentrum ist von den engen Gassen, die die Einheimischen „caruggi“ nennen geprägt. Oberhalb des Stadtzenturm finden sie die Madonna della Costa, von wo sie eine atemberaubende Aussicht haben.

Danach müssen sie leider ihre Heimreise antreten.

Im Angebot enthalten:

  •     4 Nächte in einem  Doppelzimmer in San Remo
  •     Halbpension
  •     Eintrittskarten für die  Hanbury Gärten, das Olivenölmuseum und die Villa Grock
  •     Eintrittskarte für das Doria Schloss
  •     Olivenölprobe
  •     Wein und Kostproben von lokalen Speisen in Dolceacqua
  •     ganztägige Reiseführung am 2., 3. und 4. Tag
  •     Halbtagesausflug mit Reiseleitung am 5. Tag
  •     Alle Reisebüro Gebühren
  •     Eintrittskarten für das städtische Kasino mit Gratischips

Nicht im Angebot enthalten:

  • Hin-und Rückflugtickets, Transfer zu den oben genannten Orten und alles was nicht ausdrücklich in der ‚Im Angebot enthalten‘  Liste oberhalb aufgeführt ist.
  • Mittags- und Abendessen richten sich nach dem Tagesmenü oder dem Degustationsmenü des Chefkochs. Getränke und a la carte Speisen werden getrennt abgerechnet und sind direkt vor Ort zu bezahlen.
  • Die Ausflüge unseres Programms finden, sofern keine anderen Angaben gemacht sind, ohne Führer statt.